Digitale Neukundenakquise über LinkedIn mit dem Sales Navigator?

Der ultimative Check zu den verschiedenen Optionen im Sales Navigator!

Neukunden Listen erstellen für Profis

Der LinkedIn Sales Navigator ist das Sales Werkzeug, um genaue Neukunden Listen zu erstellen. Ich bin ein großer Fan von dem Sales Navigator und sogar der Meinung man kommt im B2B-Vertrieb nicht darum herum. 

Durch die über 20 Filter hat man die Möglichkeit sehr genaue Kundenlisten zu erstellen und mit diesen Personen in Kontakt zu treten. 

Wenn du mehr zu den Filteroptionen wissen möchtest, verrate ich in diesem Artikel die relevanten Tipps und Tricks, die ich über jahrelange Erfahrung auf LinkedIn gesammelt habe.

Doch erst dann fängt das eigentlich Social Selling an. Alles zum Thema Social Selling und die größten Fehler die wir immer wieder beobachen findest du in unserem kostenlosen Webinar "Social Selling Experts"

 

Kostenlosen Termin aussuchen!

 

Da es immer wieder Rückfragen zu den verschiedenen Sales Navigator Lizenzen gibt, haben wir im Folgenden aufgeführt wann sich welche Lizenz lohnt und Sinn ergibt:

 

Der ultimative Überblick!

Zunächst kann man ein Premium Produkt immer 30 Tage kostenfrei testen.

Das Standard Linkedin Profil ist für jeden geeignet, der einen professionellen Online-Auftritt aufbauen möchte, als Privatperson oder als Unternehmen.

Ihr habt bestimmt schon festgestellt, dass neben der kostenfreien Basic-Mitgliedschaft, auch noch 5 verschiedene Premium Pakete zur Auswahl stehen.

Lasst uns gemeinsam Licht ins Dunkle bringen!

 

Was ist der Unterschied zwischen dem Basis und dem Premium Profil?

Kostenfrei können von Einzelpersonen bereits viele Funktionen bedient werden.

Unter anderem die Suche und Kontaktaufnahme mit Kolleg:innen, Bekannten und potentiellen Businesskontakten. Empfehlungen können angefordert und auch verfasst werden. Der Haken ist hier, dass du nur Kontakte aus deinem Netzwerk eine Nachricht senden kannst. 

Wenn du im Vertrieb arbeitest oder für andere Zwecke, dir unbekannte Profile aufsuchen möchtest, kannst du beschränkt filtern und bis zu drei Suchen speichern.

In unserem kostenfreien Webinar "Digitale Neukundenakquise B2B", stellen wir genauer vor, wie die verschieden Such-/Filterfunktionen im LinkedIn Basic und im Sales Navigator der Premium Version, Einfluss auf den Erfolg in der Neukundenakquise haben.

Kostenlosen Termin aussuchen!

 

In der Premium-Version unterscheiden wir aktuell 5-6 verschiedene Optionen (*nicht relevant im B2B/Vertrieb, wird in diesem Überblick nicht weiter beschrieben): 

  1. (Premium Essentials, nicht mehr zum Kauf erhältlich)*
  2. Premium Career*
  3. Premium Business
  4. Sales Navigator Pro
  5. Recruiter Lite*
  6. LinkedIn Learning*

 

 

 

1. Mit Premium Business spricht LinkedIn Unternehmen und deren Vertriebs- und Marketing Teams an. Du kannst detailliert in Branchen einblicken und deinen Betrieb gezielt ausbauen.

2. Der Sales Navigator hilft dir im operativen Geschäft, Leads zu generieren und einen Kundenstamm aufzubauen. Hier befinden wir uns im Core-Business deiner Social Selling Aktivitäten.
Wie oben bereits erwähnt, Teil der Agenda unseres Webinars "Digitale Neukundenakquise im B2B" ist es auf die optimale Nutzung des Sales Navigators einzugehen. Dadurch kann eine solide Zielgruppe definiert werden.


Hier klicken zur Teilnahme am Webinar.

 

 

Welches wir uns nun also von den Premium Tarifen genauer ansehen im Digitalen Sales ist nach Auflistung der verschiedenen Optionen, also der Sales Navigator.

Hier können wir dann noch einmal unterscheiden in drei verschiedene Versionen, je nach Zielsetzung:

  • Vertriebsnavigator Core (Professional): $99/Monat ($79,99/Monat jährlich)
  • Vertriebsnavigator Advanced (Team): $149/Monat ($108,33/Monat jährlich)
  • Sales Navigator Advanced Plus (Enterprise): ab $1600/Jahr

Wenn man den Sales Navigator jährlich zahlt, gibt es 25% Preisnachlass!

Wir bei 2besales arbeiten mit der Sales Navigator Core Version und können damit folgende Bereiche abdecken:

  1. Erweiterte Filter für die Lead- und Account-Suche
  2. Benachrichtigungen zu Aktivitäten der gespeicherten Leads und Accounts
  3. Möglichkeit zur Erstellung einer benutzerdefinierten Liste bestehend aus Leads oder Accounts 
  4. Suchabfragen können abgespeichert werden

Für rund fünfzig Euro mehr pro Monat können sich größere Vertriebsteams noch mit der Option Advanced (Team) vertraut machen. 

Diese zusätzlichen Funktionen stehen hier zur Neukundenakquise zur Verfügung:

  1. Smartlinks, die es ermöglichen, Inhalte zu teilen und das Engagement der Interessenten zu verfolgen
  2. Teamlinks, mit denen auf das 2. und 3. Netzwerk der Teamkolleg:innen zugegriffen werden kann
  3. CSV-Upload, mit dem Kontenlisten aus hochgeladenen Dateien erstellt werden können. Das ist sehr hilfreich wenn man mit Kundenlisten aus dem CRM arbeitet. 

Als letztes Paket kann als Firma auch der Tarif Advanced Plus (Enterprise) ausgewählt werden.

Dieser beinhaltet weiterhin Folgende Bereiche:

  1. Teamlink Extend: Zugriff auf das 2. und 3.-Netzwerk der Teamkolleg:innen
  2. Kontaktaktualisierung in Echtzeit: Man wird benachrichtigt, sobald ein Lead im CRM den Job wechselt
  3. Erweiterte CRM-Integration: Alle Linkedin-Daten werden in das jeweilige CRM übertragen. 

Dann seid ihr jetzt startklar, um das Thema Social Selling auf LinkedIn für euer Produkt/Service aufzusetzen!

Wenn ihr es noch nicht getan habt, empfehlen wir von 2besales unbedingt einen kostenlosen Monat die Premium Mitgliedschaft zu testen, um sich mit allen Features vorab vertraut zu machen.

 

Nachdem nun alle LinkedIn-Produkte vorgestellt wurden, möchte ich dich an dieser Stelle noch einmal herzlich zu einem unserer Webinare einladen.
Dort verraten wir was es außerdem noch Wichtiges bei der Neukundenakquise über LinkedIn zu beachten gibt.


Hier klicken zur Teilnahme am Webinar 

 

Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Umsetzung.

Wenn ihr individuell Fragen habt, wie in eurem Unternehmen die Neukundenakquise digitalisiert werden kann, dann freue ich mich zusätzlich in einem kostenfreien Beratungstermin Willkommen zu heißen.